Dynamische 2D/3D-Füllstandskontrollen - Plattenbänder & Zwischenbunker

iApron™ ist die perfekte Lösung, um Füllstand, Volumen und andere hochdynamische Prozessparameter bei Plattenbandförderern, Zwischenbunkern, Wagonkippanlagen und vergleichbaren Behältnissen und Konstruktionen zu überwachen. Die hohe Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit machen diese Lösung zur besten Ausgangsbasis für Vollautomatisierung und Prozess-Unterstützung.

Wie funktioniert iApron™?

Aufbau: iApron™ besteht normalerweise aus einem integrierten iDDR™-Radarsensor (indurad DualRangeRadar embedded) und einer iRPU™ (indurad RadarProcessingUnit), die gemeinsam über den Plattenbändern - entweder innerhalb oder außerhalb des Bunkers - platziert werden.

 

iApron™ misst das tatsächliche Materiallevel 15-mal pro Sekunde in 2D/3D. Dies entspricht einer Messung in Echtzeit. Die Lösung funktioniert fehlerfrei und zuverlässig selbst in Umgebungen, die einen hohen Anteil an reflektierendem Stahl, einen signifikanten Staubanteil oder eine starke Konzentration von Schmutzpartikeln in der Luft aufweisen.

Warum ist iApron™ ein Fortschritt?

Herkömmliche Technologien liefern keine permanent zuverlässigen Messergebnisse bei Waggon-Entlade-Prozessen, was den wichtigsten Parameter bei Echtzeitmessung und Automatisierung hochdynamischer Prozesse darstellt. Zusätzliche Probleme sind außerdem:

 

  • Laser-Sensoren versagen bei starkem Staubausstoß
  • Radare zur Füllstandsanzeige liefern nur unzureichende Daten (1D-Verschüttungen, Mehrwegsreflektion, langsame Messraten)
  • Ultraschall-Sensoren haben eine hohe Latenzzeit und werden ebenfalls von Staub behindert

 

Grenzen überschreiten: iApron™ ist die einzige Lösung, die niedrige Latenzzeiten und stabile Messergebnisse in einer einzigen, wartungsfreien Sensorarchitektur vereint.

 

  • Messung des Füllstands in 10 virtuellen Sektoren im 2D-Raum
  • Ein iDDR™-Sensor ersetzt 10 einfache Geräte zur Füllstandsmessung
  • Alternativ: Messung des 3D-Profils und Berechnung des Volumens in Echtzeit
  • Standardmäßig wird rückläufiges Material durch einen Partikel-Geschwindigkeits-Filter aus den Messdaten herausgefiltert
  • Auch mehrere falsche Sektoren verfälschen die validen Messergebnisse nicht

Was sind die Vorteile?

iApron™ ist eine maßgeschneiderte Lösung für besonders anspruchsvolle Umgebungen wie Plattenförderbänder, Zwischenbunker und überall dort, wo hohe Dynamik (schnelle Be- und Entladezyklen) auf schwierige Bedingungen (enge metallische Räume, hohes Staub- und Schmutzaufkommen, Lärm, Vibration) trifft. Hier ist iApron™:

 

  • ein effektiver Schutz vor Über- oder Unterladung
  • leicht an jeden Typ von industrieller Schnittstelle anzupassen
  • absolut verlässlich, auch ohne Wartung oder Reinigung des Sensorfensters
  • funktionstüchtig, wo andere Lösungen versagen
  • die ultimative Möglichkeit, um an den Platten und Lagern des Plattenbandförderers Schäden zu vermeiden und Verschleiß zu reduzieren

Wo wird iApron™ genutzt?

Branchen/Materialien: Der iApron™ wird für alle Arten von Zwischenbunkern, Kreiselkippern, Wagonkippanlagen und drehenden Zugentladestationen rund um die Welt genutzt:

 

  • Kernanwendungsorte sind Minen, Stahlwerke, Wärmekraftwerke und Entladungseinrichtungen für Züge
  • Nutzung für Eisenerz, Kohle und Kupfererz/Kupferkonzentrat, Kalkstein, Dolomit etc.
  • Installationen unter anderem in Chile, Brasilien und Australien

 

 

Wenn sie mehr über diese Solution erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Weitere Solutions zur Messung von Volumen:

HomeLösungenTechnology
iDRR
iRPU
Engineering
Benchmarks
Schnittstellen
FuE - Aktuelle Projekte
BroschürenGlobal
Liste von Vertriebshändlern
Messen
Über Uns
Über Uns
Qualitätssicherung
Stellenangebote
Auszeichnungen
Unternehmensverantwortung
Contact