Kombinierte Lösung zur vollständigen Kollisionsvermeidung und präzisen Kontrolle der Abbaustufe für Bagger

iShovel™ ist indurads Lösung zur Vermeidung von Kollisionen und Unterstützung des Bedieners bei allen Schaufel- und Hydraulikbaggern. Auf der einzigartigen indurad DualRangeRadar-Sensortechnologie (iDRR™) basierend ist es die erste vollkommen zuverlässige, universale Echtzeit-Lösung zum Schutz und der Unterstützung von Baggern in schwierigen und widrigen Umgebungen.

Wie funktioniert iShovel™?

Aufbau: Mehrere indurad DualRangeRadar-Sensoren (iDRR™) werden rund um den Schaufelbagger montiert, um ein Gebiet von ungefähr 50 Metern im Durchmesser (um den Bagger selbst herum) zu scannen. Die Anzahl der Sensoren hängt von der Größe und Art des vorhandenen Schaufelbaggers ab (hydraulischer Schaufelbagger, elektrischer Schaufelbagger, Seilschaufelbagger, Schürfkübelbagger etc.).

Bewegungs- und Positionssensoren wie die indurad StateMeasurementUnit (iSMU™) erfassen den Arbeitsmodus des Schaufelbaggers. Die indurad RadarProcessingUnit (iRPU™) berechnet die Größe und Form der Kollisionszonen basierend auf diesem vorherrschenden Arbeitsmodus.

Warum ist iShovel™ ein Fortschritt?

Herkömmliche Technologien: Üblicherweise besteht eine Sicherheitsvorrichtung für Schaufelbagger lediglich in einer Kombination eines einfachen Radarsensors mit optischer Kamera. Sobald der Radarsensor (Reichweite bis zu 100 Metern) etwas erfasst, wird die Kamera aktiviert und eine Darstellung des entsprechenden Bereichs angezeigt. Dieser Ansatz bringt eine große Anzahl bekannter und gefährlicher Nachteile mit sich:

    • Viele Fehlalarme (aufgrund der schlechten Qualität der 1D-Radarsensoren) beeinträchtigen den Anwender massiv
    • Anwender müssen oftmals körnige Kamerabilder interpretieren – bei Nacht, Regen und Staub. Dies führt letztlich zu Ermüdung der Augen und schafft damit zusätzliche Sicherheitsprobleme
    • Das System berücksichtigt nicht den Zustand des Schaufelbaggers: In Bewegung werden die Kollisionszonen nicht justiert; Kettenraupen bewegen sich in der Nähe etc.
    • Begrenzter Umfang der Funktionen zur Kollisionsvermeidung: keine Unterstützung des Anwenders (wie z.B. Einparkhilfe, Vermessung der Böschung etc.)

      Grenzen überschreiten: Das iShovel™-System ist in hohem Maße anpassungsfähig an jede vorherrschende Arbeitssituation, bietet umfangreiche Unterstützung für den Anwender und stellt eine vollkommen integrierte Lösung dar:

        • Zuverlässige Lösung zur Kollisionsvermeidung
        • Sehr wenige Fehlalarme durch 2D-Ortung von Objekten (anstatt einer kugelförmigen Sicherheitszone)
        • Hohe Akzeptanz beim Anwender ("operator buddy")
        • An jeden Typ von Schaufelbagger anpassbar
        • Integration von Anwenderunterstützung (3D-Scan der Abbaustufe, Einparkhilfe, doppelseitiges Beladen)

          Was sind die Vorteile?

          iShovel liefert höchst zuverlässig und in Echtzeit verschiedene Arten von Informationen gleichzeitig an die Maschinenführer, das Wartungs- und Aufsichtspersonal sowie die Werksleiter. Dadurch qualifiziert sie sich als ein mehrstufiges Überwachungssystem, um die Sicherheit eines Betriebs insgesamt zu erhöhen.

            • Unterstützung des Bedieners: Wo ist der Truck? Wie hoch ist die Ladefläche? Wo ist die Abbaustufe anzusetzen? Ist der Truck für das doppelseitige Beladen bereits eingetroffen? (etc.)
            • Sicherheit: verlässliche Kollisionsvermeidung
            • Zuverlässig: sehr wenig bis gar keine Fehlalarme
            • Anpassbar:  in hohem Maße adaptiv zu jeglicher Ausrüstung
            • Robust: reduzierter Verschleiß durch immer präzisere Kontrollinformationen

              Wo wird iShovel™ genutzt?

              Branchen/Materialien: iShovel™ kann überall dort eingesetzt werden, wo hydraulische Schaufelbagger, elektrische Schaufelbagger, Seilschaufelbagger oder Schürfkübelbagger in Gebrauch sind – also in jeder Art nicht kontinuierlicher Bergbauoperation. Sie wird des Weiteren oft in Verbindung mit grubeninternen Brechungs- und Förderungslösungen (IPCC) verwendet, was die Produktivität dieser Nutzungsorte signifikant erhöhte, wie sich gezeigt hat. iShovel™ kann bei allen Arten des Materialumschlags in vielen Branchen eingesetzt werden.

                • Kohle
                • Eisenerz
                • Kupfererz
                • Uran
                • Teer- /Ölsand
                • etc.

                   

                   

                  Wenn Sie mehr über diese Solution wissen möchten, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

                  Weitere Solutions zur Kollisionsvermeidung:

                  Weitere Solutions zur Positionierung von Maschinen:

                  HomeLösungenTechnology
                  iDRR
                  iRPU
                  Engineering
                  Benchmarks
                  Schnittstellen
                  FuE - Aktuelle Projekte
                  BroschürenGlobal
                  Liste von Vertriebshändlern
                  Messen
                  Über Uns
                  Über Uns
                  Qualitätssicherung
                  Stellenangebote
                  Auszeichnungen
                  Unternehmensverantwortung
                  Contact